Ferienkurse

Workshop-Programm Herbstferien 2017

Zeitraum: Montag, 9. bis Freitag, 13. Oktober 2017 (5-tägig)

WS-Nr. 5: Lichter der Stadt – leider ausgebucht!
Ein Workshop für Mädchen und Jungen von 6 bis 8 Jahren

ERFINDUNGEN MIT ELEKTRISCHEM STROM
Dir sind ganz viele Erfindungen von Erwachsenen bekannt, die elektrischen Strom brauchen?! Auch du kannst vieles bauen, was mit Strom funktioniert! Wir zeigen dir wie! In Experimenten erfährst du, was elektrischer Strom alles kann! Das hilft dir Autos, Häuser, Bahnschranken, Ampeln… selbst zu bauen. Hast du Lust mit anderen jungen Erfindern in nur einer Woche eine kleine Stadt zu errichten? Dann komm zu uns, wir freuen uns auf dich!

Leitung:
Katharina Schiffhauer, Studentin FB Elektrotechnik, Hochschule Fulda
Betül Dikbas, KAF


WS-Nr. 6: Maler-Atelier
Ein Workshop für Mädchen und Jungen ab 9 Jahren

In der Ausstellung von Karin Kneffel, aber auch im Museumsgebäude und im Außenbereich machen wir uns auf die Suche nach Motiven, nach Durchblicken, Überlagerungen und Aussichten. Eigene Skizzen und Fotografien helfen uns, Bilder zu komponieren. Unter der Leitung des Künstlers Hannes Heinrich, München, lernen wir Malmaterialien und -prozesse kennen.

Leitung:
Hannes Heinrich, Meisterschüler von Karin Kneffel,
Akademie der Künste, München
N.N.


Zeitraum: Montag, 16. bis Freitag, 20. Oktober 2017 (5-tägig)

WS-Nr. 7: 100 % außergewöhnlich – leider ausgebucht!
Ein Workshop für mutige Malende von 6-8 Jahren im Rahmen des Kunstschulprojekts

Zum Schluss hängen alle Bilder brav und ganz ruhig in ihren Rahmen. Bis es so weit ist, haben die Farben mächtig getobt, gesungen, getanzt, gestritten, geplappert und viel Quatsch gemacht.
Mit Acryl, Aquarell, Gouache, Ölkreide und vielen Überraschungen malen wir Bilder die „aus dem Rahmen fallen“, bevor sie gerahmt werden. Die großformatigen Bilder werden zum Auftakt des MADE.Festival in Hessen im Foyer des Schlosstheaters Fulda ausgestellt. Deshalb werden wir auch einen Ausflug hinter die Bühne des Schlosstheaters machen. Bitte alte Kleider und gute Laune mitbringen.

Leitung:
Maximilian Bauer, Künstler, Heidelberg
Linda Doernbach, Künstlerin, Fulda


WS-Nr. 8: Lego Mindstorms – dein erster Schritt in die spannende Welt der Robotik – leider ausgebucht!
Ein Workshop für Mädchen und Jungen ab 9 Jahren

Ihr möchtet einen Roboter zum Leben erwecken? Wolltet schon immer einmal selbst programmieren? Beim Lego Mindstorms-Anfängerkurs habt ihr die Möglichkeit, in die Welt der Robotik hinein zu schnuppern. Ihr werdet eingeführt in den Entwurf und die Konstruktion eines fahrbaren Roboters und lernt seine Funktionen am Computer zu programmieren. Lasst den Roboter auf Kommando einen Befehl ausführen oder baut eine Farbsortiermaschine für Legoteile. Auf Basis von Lego-Bauelementen, Motoren und Sensoren könnt ihr Robotern beibringen, sich selbstständig in ihrer Umgebung zu bewegen und auf Hindernisse zu reagieren. In kleinen Teams und mit fachkundiger Anleitung werden verschiedene Projekte bearbeitet, die euch einen guten Überblick über die Möglichkeiten in der Robotik bieten. Nachdem die gemeinsamen Projekte unter Anleitung durchgeführt wurden, habt ihr die Möglichkeit, ganz eigene Ideen zu konzeptionieren und umzusetzen. Um das ganze noch ein wenig spannender zu gestalten wird es Tages-Challenges geben, die eure Kreativität und euer Können auf die Probe stellen. Die Möglichkeiten sind nahezu grenzenlos und Langeweile kommt dabei mit Sicherheit nicht auf! Am Donnerstag werden wir zusammen in das interaktive Museum technikum29 in Frankfurt fahren und dort mehr über Computer und Technik erfahren.

Leitung:
Jan Tillmann, Student Multimedia Marketing im Bachelor, HS Schmalkalden
Janice Hirsch, Studentin Lebensmitteltechnologie, HS, Fulda


Informationen:
Gebühr je Workshop: 115,00 Euro (inkl. Mittagessen)
Workshopdauer: 9.00 – 15.00 Uhr (Präsentationen immer am letzten Workshoptag ab 15.00 Uhr)

Tel. 0661-90273-0 / Fax. 0661-90273-25 / info@kaf.de

Anmeldung:
Download des Flyer
Download der Anmeldung

******

Workshop 6 wird unterstützt von:

 

 

Workshop 5 + 8 wird unterstützt vom:

Logo4-MINT_Cyan_Claim-RGB

Workshop 7 wird unterstützt vom:

 

 

 


Allgemeine Workshop-Bedingungen:

In allen hessischen Ferien finden jeweils einwöchige Workshops für Kinder von 6-8 und ab 9 Jahren statt. Diese Workshops werden von Fachleuten geleitet.

Bevor Sie sich für einen Workshop entscheiden und Ihr Kind anmelden, bitten wir Sie, zunächst die hier folgenden Hinweise zu beachten!

Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt schriftlich. (Das Anmeldeformular steht als Download bereit und ist außerdem in der KAF erhältlich, kann auch per Fax oder E-Mail zugeschickt werden). Die Teilnehmerzahl pro Workshop ist auf 12 Kinder begrenzt. Die Workshops finden unter Vorbehalt statt, dass die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Während der Workshops kann zu Pressezwecken fotografiert, gefilmt und interviewt werden. Eine Nutzung zur Öffentlichkeitsarbeit ist möglich. Für die Ferien-Workshops besteht eine Betreuungsmöglichkeit morgens ab 8.00 Uhr und nachmittags bis 17.00 Uhr auf Anfrage und Anmeldung sowie gegen Aufpreis.

Alter der Teilnehmer/innen
Die Teilnehmer/innen müssen bei Antritt des Workshops der angegebenen Altersgruppe entsprechen.

Zahlung der Workshopgebühr
Die Zahlung der Workshopgebühr erfolgt durch Bankeinzug vier Wochen vor Beginn des jeweiligen Workshops. Anmeldungen können daher nur mit ausgefülltem Lastschriftmandat berücksichtigt werden.

Hinweise über Gewährung einer Beihilfe
Unser Verein zur Förderung der Kinder-Akademie Fulda e.V. übernimmt einmal im Jahr die Hälfte der Workshopgebühren für Geschwisterkinder. Mitglieder des Fördervereins erhalten diese Förderung pro Ferien und auch bei Doppel- und Mehrfachbelegungen eines Kindes.

Neue Mitglieder erwünscht!

Abmeldung von Teilnehmern
Die Abmeldung von einem Workshop muss schriftlich erfolgen. Bei der Abmeldung von Teilnehmern, für die eine verbindliche Anmeldung vorliegt, wird ein Verwaltungskostenanteil in Höhe von 20 % der Workshopgebühr erhoben, wenn die Abmeldung vier Wochen vor Workshopbeginn oder in einem kürzeren Zeitraum erfolgt. Nur in begründeten Ausnahmefällen kann hiervon abgesehen werden.

Vorzeitiges Verlassen des Workshops
Muss ein Kind aus zu vertretenden Gründen, z. B. Krankheit, Ausschluss durch Fehlverhalten, den Workshop vorzeitig verlassen, können Kosten für nicht in Anspruch genommene Leistung und Verpflegung nicht erstattet werden.

Erstattung der Kosten bei Schadensfällen
Für Schäden, die die Teilnehmer während des Workshops verursachen, haften die Eltern.

Workshoparbeiten
Die Workshoparbeiten werden in der Kinder-Akademie ausgestellt und können nach 6 Monaten unaufgefordert abgeholt werden (Ausnahmen sind möglich). Nicht abgeholte Arbeiten gehen nach weiteren 6 Monaten automatisch in das Eigentum der KAF über. Die Sorgeberechtigten übertragen der KAF räumlich und zeitlich unbeschränkt die ausschließlichen Nutzungs- und Verwertungsrechte.

Haftung
Die Kinder-Akademie Fulda schließt, soweit gesetzlich möglich, jegliche Haftung für Schäden an Leben, Gesundheit und Eigentum der Workshopteilnehmer aus.