Mitmachausstellung

Süß bis bittersüß – von Zuckern und anderen Naschereien

Eine Ausstellung mit MINT-Mitmachprogrammen ergänzt durch Fotografien des Fotojournalisten Christof Krackhardt, unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Reinald Repp, Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Klinikum Fulda, gefördert von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen, der Stiftung der Sparkasse Fulda und Hendrich & Hellwig GmbH, Niederaula
19. Mai 2020 bis 7. Februar 2021

Zucker schmeckt süß und generiert bei uns allen ein Wohlgefühl! Diese Reaktion auf süß schmeckende Nahrungsmittel war für unsere Vorfahren ein sehr wichtiger Anreiz zur Energieaufnahme über das Hungergefühl hinaus. Die Risiken des Zuckerkonsums aber werden heutzutage zunehmend zum Problem: Eine übermäßig zuckerhaltige Ernährung geht mit Übergewicht einher, was zu Folgeerkrankungen führen kann. Doch wie wird Zucker im Körper aufgenommen und wozu brauchen wir ihn eigentlich?

Auf spielerische Art und Weise werden die Besucher und Besucherinnen mit Mitmachstationen über versteckte Zucker in Lebensmitteln, die Biochemie und die Auswirkungen der Zucker auf den Körper aufgeklärt. Die Ausstellung verzichtet bewusst auf den sogenannten „erhobenen Zeigefinger“. Vielmehr geht es darum, ganzheitlich und mit Begeisterung über das Thema Zucker zu informieren und ein Bewusstsein für unsere Verhaltensmuster, die gesundheitlichen Auswirkungen und den Konsum von Zucker zu schaffen. Dies schließt auch die menschliche Entwicklungsgeschichte, unsere Ernährung heute, die Herstellung von Zucker, Politik und Kulturgeschichte mit ein.

Die lustige Comicfigur „Homo Zuckerini“ begleitet die Ausstellung und beleuchtet die verschiedenen Themen auf eine ansprechende und aufhellende Weise. Zucker ist also: Biochemie, Medizin, Politik und Kulturgeschichte und damit ein wirklich sehr spannendes Forschungsobjekt!

Die Ausstellung richtet sich an Kinder, Jugendliche und Familien.

ÖFFNUNGSZEITEN
Montag bis Freitag: 10.00 bis 17.30 Uhr (Führungen bereits ab 8:30 Uhr möglich)
Sonntag und Feiertage: 13.00 bis 17.30 Uhr

Einzelbesucher:
• Ausstellung mit Museum: 4,00 Euro/Person
• Familienkarte mit Museum: 12,00 Euro

Gruppen und Schulklassen (zwei Begleitpersonen frei,
nur nach telefonischer Voranmeldung)
Ausstellung ohne Museum:
• mit Führung 5,00 Euro/Person
• mit Führung mit Begleitprogramm: 7,00 Euro/Person
• mit Führung und Workshop: 10,00 Euro/Person

Ausstellung und Museum:
• 4,00 Euro/Person
• mit Führung 8,00 Euro/Person
• mit Führung und Begleitprogramm: 10,00 Euro/Person
• mit Führung und Workshop: 13,00 Euro/Person

Bitte kalkulieren Sie für die Ausstellung mit Führung ca. 1 Stunde ein. Mit einem zusätzlich gebuchten, vertiefenden Programmangebot planen Sie bitte insgesamt ca. 1,5 Stunden ein. Für die Workshops benötigen Sie mit Führung ca. 2 Stunden.

Begleitprogramme und Workshop befassen sich passend zu den Ausstellungsinhalten Naturwissenschaft, Kundt, Gesellschaft und Politik.
Nähere Infos hier

Information und Anmeldung:
0661/90273-0 oder info@kaf.de