Werkschau zum Kunstschulprojekt

Pflanzen, Tiere und die Kunst
24. Januar bis 15. April 2019

gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Seit jeher sind Pflanzen und Tiere zentrale Motive in der Kunst. Über Epochen und Stilrichtungen hinweg haben sich Künstlerinnen und Künstler von ihrer Umwelt inspirieren lassen, Pflanzen und Tiere naturalistisch dargestellt oder sie abstrahiert als Ornamente in ihre Kunstwerke integriert. Pflanzen und Tiere sind demnach omnipräsent in der Welt der Kunstgeschichte, und so standen sie im letzten Jahr im Fokus der Kunstschule. Ziel war nicht nur das Erkennen und Einordnen von Bildern mit Pflanzen- und Tierdarstellungen, sondern auch das Sehen: Denn Tiere und Pflanzen müssen zunächst eingehend betrachtet werden, bevor sie zu Papier gebracht oder in anderen Medien dargestellt werden können.

In der Werkschau werden Arbeiten ausgestellt, die im Verlauf des Kunstschulprojektes 2018 entstanden sind.

Stationen der Werkschau:
Klinikum Fulda, Foyer 24. Januar bis 10. Februar 2019
ParkHotel, Fulda, Goethestraße 13 12. Februar bis 15. April 2019