Sommerakademie

                                              SOMMER DER NATURWISSENSCHAFTEN                                                   

24. Sommerakademie in den hessischen Sommerferien

Ein Workshop-Angebot für wissensdurstige Kinder und

Jugendliche von 6 bis 14 Jahren

25. Juni. – 3. August 2018

Die 24. Sommerakademie der Kinder-Akademie Fulda steht unter dem Motto „Sommer der Naturwissenschaften“. 12 ganztägige, einwöchige Workshops bieten abwechslungsreiche Möglichkeiten, sich mit den vielfältigen Themen der Naturwissenschaften experimentierend und forschend auseinanderzusetzen. Die Workshops werden im Team geleitet. Die „Botschafter aus der tätigen Welt“ bieten einmalige Chancen, Einblicke in neue Gebiete und Arbeitsweisen zu bekommen.

 

1 – H2O & Co. – Wissenschaft und Wasserspaß – leider schon ausgebucht!
Ein Workshop für Kinder von 6 bis 8 Jahren

Wasser ist etwas Kostbares und Besonderes! Es ist die Grundlage allen Lebens auf der Erde und prägt unseren blauen Planeten wie kein anderes Molekül. Aber was ist es, dass Wasser so einzigartig macht? Wir wollen dieser Sache auf den Grund gehen und mit vielen Experimenten Wasser näher untersuchen. Als Wasserdetektive werden wir viele spannende und aufschlussreiche Erfahrungen sammeln. Wer hat Lust auf jede Menge Wasserspaß und spritzige Sommerferien?

Leitung:
Dr. Sabine Schmalz, Biochemikerin, Lauterbach
Pauline Reinhard, KAF

Termin: 25. Juni bis 29. Juni 2018


2 – Die Kinder-Akademie Science Show
Ein Workshop für Kinder ab 9 Jahren

Gemeinsam entwickeln wir eine Wissenschaftsshow, die am Freitag präsentiert wird. Die Teilnehmenden haben es in der Hand, wie die Show aussehen wird. Von Vorträgen, spektakulären Experimenten und Videos zum Thema Wissenschaft – alles ist möglich. Begleitet wird das Programm von einem erfahrenen Team von Wissenschaftskommunikatoren, den science birds.

Leitung: Sascha Vogel, Physiker & Team „science birds“

Termin: 25. Juni bis 29. Juni 2018


3 – Ab ins Weltall!  leider schon ausgebucht!
Ein Workshop für Kinder von 6 bis 8 Jahren

Ein Workshop für Kinder von 6 bis 8 Jahren

Wir gestalten eine Woche lang unser eigenes Planetarium. Wie springt es sich auf dem Mond? Kann man Mondphasen essen? Hat die Milchstraße Hausnummern? Ist Jupiter schön? Warum funkeln Sterne? Wer gerne mehr darüber erfahren möchte, kommt einfach mit und erforscht mit uns spielend und bastelnd das Universum. Zum Abschluss unserer Reise durchs All heben wir den Vorhang und präsentieren unser Planetarium allen Gästen.

Leitung:
Babette Peiker, Physiklehrerin, Regisseurin, Kassel
Ulrike Schade, KAF

Termin: 2. Juli bis 6. Juli 2018


4 – Von Läusen, Kuh-Pippi und giftigem Grünspan – Biologie und Chemie in der Malerei
Ein Workshop für Kinder ab 9 Jahren

Heutzutage haben wir es einfach – wir können unsere Farben fertig kaufen. Wie haben Maler früher ihre Farben gemacht? Wie gefährlich waren manche Farben? Nach allerlei spannenden Geschichten und Experimenten in unserem „Farblabor“ werden wir mit ungefährlichen Pigmenten und Bindemittel Bilder malen. Einen Satz Aquarellfarben werden wir zum „Mit-nach-Hause-nehmen“ selbst herstellen.

Leitung:
Linda Doernbach, Künstlerin, Fulda
Ulrike Kuborn, KAF

Termin: 2. Juli bis 6. Juli 2018


5 – Archimedes und die Krone
Ein Workshop für Kinder von 6 bis 8 Jahren

Sind Murmeln eigentlich schwerer als Kirschkerne? Warum schwimmt Eis immer oben? Mit Experimenten dieser Art versuchen wir Antworten zu finden, um dem Geheimnis des griechischen Mathematikers und Physiker Archimedes auf die Spur zu kommen. Dann haben wir uns wirklich auch eine goldene Krone verdient, Diese werden wir natürlich selbst gestalten und ein Goldschatz erwartet uns auch noch!

Leitung:
Stefan Richert, Studierender Grundschullehramt, Universität Kassel
Martina Grohn, KAF

Termin: 9. Juli bis 13. Juli 2018


6 – Nicht bloß in die Röhre schauen, was Fernsehen mit Fulda zu tun hat!
Ein Workshop für Kinder ab 9 Jahren

Ferdinand Braun, einer der berühmtesten Söhne Fuldas, hat bahnbrechende Erfindungen gemacht. Ohne ihn würden wir vielleicht heute kein Fernsehen schauen können- er war ein Pionier, dem für seinen Erfindungsreichtum 1909 sogar der Nobelpreis verliehen wurde. Diesen besonderen Menschen wollen wir näher kennenlernen. Unter anderem klären wir als Journalisten und Physiker die Frage, was es mit der Braunschen Röhre auf sich hat und warum diese fürs Fernsehschauen nötig war.

Leitung:
Stephanie Mosler, Redakteurin und Reporterin, Fulda
Alena Dietschmann, KAF

Termin: 9. Juli bis 13. Juli 2018


7 – Thermische Prozesse in der Dose – oder vom Ton zum Scherben – leider schon ausgebucht!
Ein Workshop für Kinder von 6 bis 8 Jahren

In diesem Workshop dreht sich alles um Ton und Keramik…
Wo findet man Ton und aus was ist Ton? Um das zu erkunden, machen wir uns auf die Suche. Und wie wird dann aus dem weichen Ton ein hartes Produkt? Durch den Brennprozess wandelt sich der Ton von formbar zu einem harten und wasserbeständigen Produkt. Wir bauen unsere eigenen Brennöfen aus Konservendosen und brennen darin unsere selbstgefertigten Tonarbeiten.

Leitung:
Ursula Dohrmann, Keramikerin, Müs
Katharina Frohnapfel, KAF

Termin: 16. Juli bis 20. Juli 2018


8 – Von Kommissaren, Detektiven und anderen Spürnasen – Spurensuche mit Physik – leider schon ausgebucht!
Ein Workshop für Kinder ab 9 Jahren

Um einen Kriminalfall aufzuklären, braucht man Köpfchen. Physik und Technik helfen, Spuren zu finden und Täter zu überführen. In diesem Workshop werden wir uns spielerisch zusammen auf die Jagd nach einem unbekannten Täter begeben und dabei viel über Physik und Kriminaltechnik lernen.

Leitung:
Prof. Dr. Rita Wodzinski, Didaktik der Physik, Universität Kassel
Dr. Christoph Wodzinski, Schriftsteller und Krimiautor

Termin: 16. Juli bis 20. Juli 2018


9 – Die selbstbewusste Buche und die zielstrebige Kastanie – leider schon ausgebucht!
Ein Workshop für Kinder von 6 bis 8 Jahren

Welcher Charakter verbirgt sich hinter Bäumen? Können Bäume sprechen? Warum können Baumstämme schwimmen und knacken beim Verbrennen? Bäume sind faszinierende Lebenskünstler, die uns Menschen nicht nur frische Luft schenken. Mit Neugier machen wir uns auf den Weg und finden heraus, was uns Bäume über sich verraten, was sie zum Wachsen brauchen und ob wir ihre Klänge hören können…

Leitung:
Philipp Röttig, Studierender der Arboristik und Baumkletterer, Witzenhausen
Katharina Frohnapfel, KAF

Termin: 23. Juli bis 27. Juli 2018


10 – Musik & Physik: ein unzertrennliches Duo – leider schon ausgebucht!
Ein Workshop für Kinder ab 9 Jahren

Du hörst gerne Musik? Warum nicht gleich selber machen? Physik ist ein steter Begleiter von Musik, ob beim Instrumentenbau oder -spiel. Doch gerade beim Hören schleicht sich die Physik gerne ins Ohr. Du kannst keine Gitarre spielen? Ich auch nicht, aber bauen können wir sie alle. Schon vor hunderten von Jahren haben wir Menschen uns die Physik zu Nutze gemacht, um eines der schönsten Dinge zu erzeugen, die wir alle kennen. Die Musik. Komm mit uns auf eine physikalische Musikreise. Versuchen wir die „Königin der Instrumente“, die Orgel, zu verstehen und den Saiten auf einer selbst gebauten Gitarre Schwingungen und unseren Fingerdruck aufzusetzen.

Leitung:
Damian Klimke, Mathematikdidaktiker, Berlin
Ulrike Kuborn, KAF

Termin: 23. Juli bis 27. Juli 2018


11 – Zeitreise
Ein Workshop für Kinder von 6 bis 8 Jahren

Wie lange dauert eine Minute? Kann man Zeit sehen? Woher wussten die Menschen früher, bevor es Uhren gab, wann es Zeit ist aufzustehen? Tage, Monate, Jahre werden durch die Bewegung der Erde und des Mondes bestimmt. Doch wer hat uns gesagt wie lange eine Stunde dauern soll? Wir gehen auf eine spannende Zeitreise, werden erforschen, was Zeit mit uns macht, imposante Uhren entdecken und selber Zeitmesser bauen.

Leitung:
Florian Schade, Studierender Grundschullehramt, Universität Kassel
Martina Grohn, KAF

Termin: 30. Juli bis 3. August 2018


12 – Eine Reise zu den Grenzen von Raum und Zeit – leider schon ausgebucht!
Ein Workshop für Kinder ab 9 Jahren

Was mag das für eine Reise sein? Sie führt uns zu Planeten, Sternen, Galaxien – natürlich zunächst in Gedanken. Aber das Licht, das von ihnen allen ausgeht, hat diese Reise schon hinter sich, wenn wir es sehen. Wir hoffen, dass wir das Licht der Sterne tatsächlich sehen – mit Teleskopen in einer Zeltnacht am Sonnenobservatorium in Bad Salzschlirf. Und noch vieles mehr gibt es in dieser Woche zu erleben.

Leitung:
Ursel Cornelius, KAF
Betül Dikbas, Studierende Fachbereich Elektrotechnik, Hochschule Fulda
Michael Passarge, Sonnenobservatorium, Bad Salzschlirf (Gast)

Termin: 30. Juli bis 3. August 2018


Die Workshop-Präsentationen finden jeweils freitags in der Kinder-Akademie Fulda statt, um 15.00 Uhr für die Workshopgruppen der Altersstufe 6 – 9 und um 15.30 Uhr für die Workshopgruppen der Altersstufe ab 10 Jahre.

WORKSHOPGEBÜHREN
Die Teilnahmegebühr beträgt jeweils Euro 115,– inkl. Mittagessen.
Der Verein zur Förderung der Kinder-Akademie Fulda e.V. fördert Geschwisterkinder auf Anfrage.

Die Anmeldung erfolgt schriftlich. Das Anmeldeformular können Sie in der Kinder-Akademie Fulda abholen bzw. HIER herunterladen. Die Zahlung der Teilnehmergebühr erfolgt durch Bankeinzug. Anmeldungen können daher nur bei ausgefüllter und unterschriebener Einzugsermächtigung berücksichtigt werden. Bei Platzzuweisung für einen Workshop wird die Teilnehmergebühr ab 6 Wochen vor Workshopbeginn durch die Kinder-Akademie Fulda eingezogen.

Stichtag für die Aufnahme von 6-jährigen Workshopteilnehmern:
Geburtsdatum 30. Juni 2012

Die Workshops finden unter dem Vorbehalt statt, dass die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Während der Workshops wird fotografiert oder gefilmt. Eine Nutzung für die Öffentlichkeitsarbeit ist möglich.

VERANSTALTUNGSORT
Die Workshops finden in der Kinder-Akademie Fulda statt. Ortsänderungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Früh- und Spätbetreuung möglich: morgens ab 8.00 Uhr und nachmittags bis 17.00 Uhr auf Anfrage und Anmeldung gegen Aufpreis (Euro 4,–/Tag).

ALLGEMEINE ÖFFNUNGSZEITEN
Mo – Fr 10.00 – 17.30 Uhr
So 13.00 – 17.30 Uhr

INFORMATION
Kinder-Akademie Fulda gGmbH
Mehlerstr. 8
D-36043 Fulda
Tel. 0661/90273-0
info@kaf.de

Die Sommerakademie ist Bestandteil des MINTmachClubs Fulda

 

 

 

 

Dank an:

 

 

Gefördert durch: