Jugend malt

Ein Wettbewerb des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst
für Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren

durchgeführt von der Kinder-Akademie Fulda

Das Thema im Jahr 2016 lautet:

Hessische Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser gibt es in Hessen in großer Zahl und in großer Vielfalt. Sie sind Zeugnisse des reichen historischen Erbes unseres Landes und laden die Besucher zu Zeitreisen in die Geschichte ein. Einige haben „ihre beste Zeit schon hinter sich“ und sind nur noch als Ruinen erhalten. Viele gehören dem Land Hessen, das sich um den Erhalt und die Pflege kümmert, andere sind in Privatbesitz. Die Vielfalt zeigt sich darin, dass Burg nicht gleich Burg ist und kein Schloss dem anderen gleicht: Es gibt Wallburgen, Turmhügelburgen und Fliehburgen, Rittergüter, Herrenhäuser, Festungen, Kaiserpfalzen und fürstliche Residenzen, Paläste und sogar künstliche Ruinen.

Der Wettbewerb „Jugend malt 2016“ fordert alle Kinder und Jugendlichen in Hessen auf, sich mit der Geschichte von Burgen oder Schlössern näher zu befassen und dies mit Stift oder Pinsel festzuhalten.

Euer Bild soll Menschen, die diese Burg/dieses Schloss nicht kennen, ansprechen, neugierig machen und im besten Fall zu einem Besuch animieren. Auf diese Weise kann eine ganz besondere Form eines hessischen Burgen- und Schlösserreiseführers entstehen.

Der Wettbewerb „Jugend malt“ fordert alle Jungen und Mädchen zwischen 6 und 16 Jah­ren aus Hessen auf, sich mit dem Wettbewerbsmotto kreativ und fantasievoll auseinanderzusetzen.

Einsendeschluss:    6. Mai 2016 (Datum des Poststempel)   

Die Bewertung erfolgt in drei Altersgruppen:

  • 6 –   8 Jahre
  • 9 – 12 Jahre
  • 13 – 16 Jahre

In jeder Bewertungsgruppe werden 5 Gewinner ermittelt.

Die Einsendungen sind zu richten an:

Kinder-Akademie Fulda
Stichwort: „Jugend malt“
Mehlerstraße 8
D-36043 Fulda

Prämierung/Ausstellung
Die Prämierung und Ausstellung der Gewinnerbilder findet am Donnerstag, 7. Juli 2016 im Hessischen Landtag in Wiesbaden statt.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN (bitte unbedingt beachten!)

  • Teilnehmen können Kinder und Jugendliche aus Hessen zwischen 6 und 16 Jahren.
  • Jeder Teilnehmer kann höchstens zwei Werke einreichen.
  • In die Bewertung durch die Jury kommen Werke nur unter folgenden Voraussetzungen:
  1. a) Auf der Rückseite jedes Bildes müssen vermerkt sein
  • bei Einzelteilnehmern:
    • Name, Vorname, Telefon und Alter des Kindes (nicht Geburtsdatum!),
    • vollständige Adresse
  • bei Schulklassen/Kunstschulen und anderen Gruppen:
    • Angabe der Klasse mit dem Stempel der Schulanschrift bzw. der Anschrift der Einrichtung,
    • Name, Vorname, Alter des Kindes (nicht Geburtsdatum!)
  1. b)   Die Umschläge / Verpackungen für die Bilder müssen ausreichend frankiert sein,
  1. c) fachgerecht vorbehandelt sein,

(z.B.: Pastellkreidebilder oder Kohlezeichnungen müssen fixiert sein,

die Bilder dürfen nicht laminiert sein!)

  1. d) fachgerecht verpackt sein. (nicht gerollt oder geknickt!)
  1. e) Rücksendung

Eine Rücksendung der Werke erfolgt nur, wenn dafür bei der Einsendung ausreichend Rückporto in Briefmarken beigefügt wurde.

  1. f) Veröffentlichung

Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst erwirbt mit der Einsendung Veröffentlichungsrechte an den Werken, die sich auf Plakate, Faltblätter, etc. im Zusam-menhang mit dem Wettbewerb beschränken. Bei den Veranstaltungen zum Wettbewerb „Jugend malt“ können Presseteams ohne Voranmeldung im Rahmen der Öffentlich-keitsarbeit Fotos und Filmaufnahmen machen, die dann im Rundfunk, Fernsehen, Internet und in Printmedien ohne Vergütungsanspruch veröffentlicht werden.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Download Flyer Ausschreibung

HMWK