Erfinderwerkstatt

Erfinderwerkstatt
ERFINDERWERKSTATT für 3. Grundschulklassen

Erfinderwerkstatt für 3. Grundschulklassen

Ein Projekt der Kinder-Akademie Fulda gefördert durch die Dr. Hans Riegel-Stiftung, Bonn

Bei der Erfinderwerkstatt für 3. Grundschulklassen verlegen die Schulklassen ihren Unterricht für eine Woche (jeweils 4 Stunden am Vormittag) in die Werkstätten der Kinder-Akademie Fulda. Ziel ist es, das Interesse der Schülerinnen und Schüler für physikalische Gesetzmäßigkeiten zu wecken, Fingerfertigkeiten und handwerkliches Geschick zu fördern, logisches Denken anzuregen und technisches Verständnis zu erweitern. Die Schülerinnen und Schüler werden durch die praxisnahe Ausrichtung an die Grundlagen handwerklicher und technischer Arbeit herangeführt. Dies bildet eine gute Grundlage für die weitere Auseinandersetzung mit den MINT-Fächern. Es geht darum, Berührungsängste für technische Berufe im Handwerk oder in der Industrie abzubauen. Den Verlauf der Woche halten die Kinder in einem Forschungstagebuch fest.

Die Termine für 2024 sind vergeben. Die Termine für 2025 werden Ende 2024 veröffentlicht.

Information

Kinder-Akademie Fulda
Mehlerstraße 8
36043 Fulda
Telefon: 0661.90273-0
info@kaf.de

Termine

2024 wurden unter den eingegangenen Bewerbungen folgende Schulen ausgelost:
19. – 23. Februar 2024: Don-Bosco-Schule Künzell
26. Februar – 1. März 2024: Grundschule Mackenzell
17. – 21. Juni 2024: Adolf-von-Dalberg-Schule Fulda
4. – 8. November 2024: Marquardschule Fulda
11. – 15. November 2024: Grundschule Lehnerz