Sommerakademie

27. Sommerakademie der Kinder-Akademie Fulda

AUSGEBUCHT: BEDROHTE TIERARTEN

WS 1
Datum: 19. bis 23. Juli 2021, 9.00 – 15.00 Uhr (inkl. Mittagessen)
Alter: 6-8 Jahre

Wenn wir nicht achtsamer mit der Natur umgehen, werden manche Tierarten keine Zukunft mehr haben. In diesem Workshop zeichnen und malen wir einige bedrohte Tierarten und setzen die Studien in unterschiedliche grafische Techniken um. Dabei werden Tiefdruck, Hochdruck und Flachdruck gelernt, geübt, anschließend vervielfältigt und in selbst gestalteten Mappen gesammelt.

Leitung:
Linda Doernbach, Künstlerin, Fulda
Lea Sporer, M.A., Kunsttherapeutin, Sozialpädagogin, KAF

AUSGEBUCHT: JEDER BRAUCHT EIN ZUHAUSE!

WS 2
Datum: 19. bis 23. Juli 2021, 9.00 – 15.00 Uhr (inkl. Mittagessen)
Alter: ab 9 Jahre

Wir Menschen bauen Häuser ganz nach unseren Bedürfnissen. Doch das schaffen auch Tiere! Komm mit auf eine Expedition und entdecke wie heimische Tiere wohnen und es sich gemütlich machen: Was macht diese Behausungen so besonders, und worin unterscheiden sich diese zu unseren Heimen von gestern und heute? Lass uns lernen, was ein Zuhause wirklich braucht und tatkräftig aus unseren Ideen ein Zuhause auf kleinem Raum und aus nachhaltigen Materialien erschaffen.

Leitung:
Philipp Wuthenow, M.Sc., Biologe, KAF
Raphaela Herden, M.Sc., Public Health Nutrition, KAF

AUSGEBUCHT: MALEN MIT DER NATUR

WS 3
Datum: 26. bis 30. Juli 2021, 9.00 – 15.00 Uhr (inkl. Mittagessen)
Alter: 6-8 Jahre

Kann man mit der Natur malen und sich die Elemente zu Nutze machen? Was passiert, wenn ich ein Bild in den Regen oder Wind stelle und die Natur malen lasse? Viele Kulturen sind immer noch sehr mit der Erde und ihren Kräften verbunden. In Ritualen, Spielen, Bildern und Objekten drücken sich die Liebe und der Respekt zur Natur aus. Auch KünstlerInnen haben ganz eigene Wege gefunden, mit den Naturkräften zu arbeiten. Wir machen uns auf Spurensuche, entwickeln Sandbilder, entfachen ein Feuer, spielen mit Wasser und nutzen den Wind…

Leitung:
Bettina Meyer, Künstlerin, Düsseldorf
Dr. Sabine Schmalz, Biochemikerin, KAF

AUSGEBUCHT: STREETART – WIR SPRÜHEN VOR IDEEN!

WS 4
Datum: 26. bis 30. Juli 2021, 9.00 – 15.00 Uhr (inkl. Mittagessen)
Alter: ab 9 Jahre

Dass Graffiti nicht nur sinnfreies Geschmiere sein muss, das überprüfen wir in diesen fünf Tagen selbst! Wir gehen mit offenen Augen durch die Stadt, bei einer Exkursion inkl. Führung in Kassel schauen wir uns Kunstwerke von Streetart-Künstlern aus aller Welt an, und natürlich werden wir auch selbst kreativ! Wir sprühen großflächige Kunstwerke (legal!) und gestalten unser eigenes Schablonen-Graffiti zum Mitnehmen auf Leinwänden oder Klamotten. Nach dieser Woche muss sich Banksy warm anziehen…

Leitung:
Ingmar Süß, Sozialpädagoge und Künstler, Fulda
Sarah Vogelmann, KAF

BLUMENKINDER, KRÄUTERELFEN, QUELLENHÜTER BEWEGUNG, THEATER UND MALEREI

WS 5
Datum: 2. bis 6. August 2021, 9.00 – 15.00 Uhr (inkl. Mittagessen)
Alter: 6-8 Jahre

Welche Wesen verstecken sich in der Natur? Wenn du im Kräutergarten, am Wasser oder im Wald bist und ganz still wirst, kannst du sie vielleicht hören? Wir machen uns auf Entdeckungsreise und suchen nach ihren Geschichten und Geheimnissen. So entwickeln wir unser eigenes Naturtheater mit allen unseren Sinnen. Die Formen, Farben, Strukturen der Erde und der Pflanzen inspirieren uns für unsere Kostüme, Masken und Bewegungen.

Leitung:
Farid Halim, Musicaldarsteller und Choreograf, Fulda
Hannah Felderhoff, Bildungs- u. Erziehungswissenschaftlerin, KAF

AB AUF DEN HOF: LANDWIRTSCHAFT ERLEBEN

WS 6
Datum: 2. bis 6. August 2021, 9.00 – 15.00 Uhr (inkl. Mittagessen)
Alter: ab 9 Jahre

Weißt du eigentlich, wo dein Essen herkommt oder wie aus Gras Milch wird? Wie stellst du dir den idealen Bauernhof vor? In diesem Workshop werden wir u.a. herausfinden, was LandwirtInnen machen, wie Kühe leben und wie Butter gemacht wird – natürlich besuchen wir auch einen Bauernhof.

Leitung:
Theresa Schäfer, B.Sc., Landwirtin, Dipperz
Raphaela Herden, M.Sc., Public Health Nutrition, KAF

AUSGEBUCHT: LEBEN IM SCHLARAFFENLAND – WIE SCHMECKT UNSERE STADT?

WS 7
Datum: 9. bis 13. August 2021, 9.00 – 15.00 Uhr (inkl. Mittagessen)
Alter: 6-8 Jahre

Ihr denkt an Flüsse aus Limonade, Berge aus Kuchen und Bäume, an denen Würstchen wachsen? Das ist gar nicht so verkehrt: In unserer Umgebung wachsen tatsächlich viele Früchte, Kräuter, Gemüse und allerlei Essbares, das wir vielleicht gar nicht kennen und wahrnehmen. Wir erkunden Fulda und Umgebung mit dem Blick auf Schmackhaftes direkt vom Baum, Strauch und der Wiese für unsere Bäuche. Na, habt ihr schon Hunger? Zusätzlich entwerfen wir unser Schlaraffenland in Fulda.

Leitung:
Silvia Hable, Stadt- und Regionalplanung, Mitglied im Verein Essbare Stadt, Kassel
Lea Sporer, M.A., Kunsttherapeutin, Sozialpädagogin, KAF

AUSGEBUCHT: LEBENSRAUM WALD. UMWELTDETEKTIVE GESUCHT!

WS 8
Datum: 9. bis 13. August 2021, 9.00 – 15.00 Uhr (inkl. Mittagessen)
Alter: ab 9 Jahre

Der Wald ist das Zuhause vieler Tier- und Pflanzenarten; er produziert saubere Luft zum Atmen; er schützt die Erde und filtert und speichert Trinkwasser.
Unseren Wald zu schützen ist besonders wichtig, da dieser sonst seine Funktionen für Natur und Mensch nicht erfüllen kann. Gemeinsam gehen wir auf eine lebendige Forschungsreise in den Wald, lernen Ursachen für den Klimawandel verstehen und erfahren die Bedeutung des Waldes für den Klimaschutz.

Leitung:
Joachim Schrimpf, Zertifizierter Waldpädagoge, Fulda
Martina Grohn, Museumspädagogin, KAF
Unterstützt durch David Nöllenheidt, Forstamt Fulda

AUSGEBUCHT: HÄUSER FÜR DIE ZUKUNFT – ODER WIE ICH SPÄTER WOHNEN MÖCHTE…

WS 9
Datum: 16. bis 20. August 2021, 9.00 – 15.00 Uhr (inkl. Mittagessen)
Alter: 6-8 Jahre

Wir kennen Häuser und Behausungen der letzten Jahrhunderte. Menschen leben an den verschiedensten Orten, z. B. in der Wüste, in der Arktis, auf dem Land und in der Großstadt. Wir betrachten die Wohnformen heutiger und vergangener Zeiten und das Wohnen in anderen Kulturkreisen. Wie wird sich unser Zuhause verändern, und wie möchten wir in der Zukunft wohnen? Wir zeichnen, malen, kleben und bauen Modelle unserer Zukunftshäuser aus Ton.

Leitung:
Ursula Dohrmann, Keramikerin, Müs (https://www.dohrmann-keramik.de/)
Pauline Reinhard, Studierende der Erziehungswissenschaften, KAF

AUSGEBUCHT: COMICS FOR FUTURE – ODER WIE COMICS UNSERE ZUKUNFT VERÄNDERN KÖNNEN

WS 10
Datum: 16. bis 20. August 2021, 9.00 – 15.00 Uhr (inkl. Mittagessen)
Alter: ab 9 Jahre

Kennst du die Bumbos? Falls nicht, wirst du sie in dieser Woche gut kennenlernen. Es handelt sich um urige, zottelige Wesen, die sich in ihrer Gemeinschaft Gedanken über die Natur und das Zusammenleben machen. Ausgehend von den Bumbos lernen wir, unseren eigenen zukunftsträchtigen und nachhaltigen Comic zu erstellen; von der ersten Skizze bis hin zum Story Board und der finalen Ausarbeitung. Bist du dabei und gestaltest deinen eigenen Comic for Future?

Leitung:
David Weiss, Künstler (MfA), Comic Autor, Bumbo-Papa und
M.Sc. in ökologischer Agrarwissenschaft
Philipp Wuthenow, M.Sc., Biologe, KAF

Anmeldung hier

AUSBEBUCHT: DIE REGENTRUDE – ODER VON ALLEN GUTEN GEISTERN VERLASSEN?

WS 11
Datum: 23. bis 27. August 2021, 9.00 – 15.00 Uhr (inkl. Mittagessen)
Alter: 6-8 Jahre

Das Märchen „Die Regentrude“ von Theodor Storm (1863) ist aktueller denn je und behandelt das aus dem Gleichgewicht geratene Verhältnis Mensch und Natur. Sind wir von allen guten Geistern verlassen, die Erde so schlecht zu behandeln? Unsere Recherche zum Umgang mit der Natur fließt ein in eine fantastische Musik-Theater-Darbietung. Wir arbeiten spielerisch mit Sprache, Bewegung und Klängen, gestalterisch mit Materialien aus Natur und Umwelt. Unsere Aufführung soll ein Zeichen des Respekts für unsere Erde sein!

Leitung:
Anka Hirsch, Musikerin und Theatermacherin, Lauterbach und Berlin
Martina Grohn, Museumspädagogin, KAF

AUSGEBUCHT: DIE KLIMAREPORTER*INNEN

WS 12
Datum: 23. bis 27. August 2021, 9.00 – 15.00 Uhr (inkl. Mittagessen)
Alter: ab 9 Jahre

Macht ihr gerne Fotos, seid neugierig und stellt viele Fragen? Wir gehen auf Beobachtungstour und schauen, was der Klimawandel für die Natur bedeutet. Mit Klimawandel bezeichnet man die Veränderung des Klimas auf der Erde. Es wird langsam immer wärmer. Viele Tiere und Pflanzen leiden darunter. Wir machen Fotos und interviewen Fachleute. Dabei fragen wir auch, was jeder Einzelne tun kann, um die Natur und das Klima zu schützen. Aus unseren Fotos und Tonaufnahmen stellen wir einen bebilderten Podcast zusammen.

Leitung:
Dr. Eva Carolin Ulmer, Journalistin, Jugendmedienprojekte, Fulda
Sarah Vogelmann, KAF

Allgemeine Informationen:

Die Teilnahmegebühr pro Workshop beträgt jeweils 125 Euro inkl. Mittagessen.
Die Workshops finden in der KAF statt. Ortsänderungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.
Die Anmeldung erfolgt schriftlich. Die Workshops finden unter Vorbehalt statt, dass eine Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Das Anmeldeformular können Sie in der KAF abholen bzw. unter www.kaf.de unter „Sommerakademie“ herunterladen.
Stichtag für die Aufnahme von 6-jährigen Workshop-TeilnehmerInnen: Geburtsdatum 30. Juni 2015.
Ihre personenbezogenen Daten werden elektronisch gespeichert und nur zum Zweck der Workshop-Organisation genutzt. Die im Zusammenhang mit dem Kurs entstandenen Fotos oder Filmaufnahmen können in Rundfunk, Fernsehen, Internet und Printmedien ohne Vergütungsanspruch veröffentlicht werden.
Die Workshops beginnen um 9.00 und enden um 15.00 Uhr. Nach verbindlicher Voranmeldung und gegen Aufpreis besteht eine zusätzliche Betreuungsmöglichkeit ab 8.00 Uhr und bis 17.00 Uhr (morgens 2 Euro/nachmittags 4 Euro)
Die Workshop-Präsentationen finden jeweils freitags in der KAF statt: 15.00 Uhr Altersstufe 6 bis 8 Jahre; 15.30 Uhr Altersstufe ab 9 Jahre (unter Vorbehalt).
Die Zahlung der Workshopgebühr erfolgt durch Lastschrift direkt nach Anmeldung. Anmeldungen können daher nur mit ausgefülltem Lastschriftmandat berücksichtigt werden.
Die Abmeldung von einem Workshop muss schriftlich erfolgen. Bis vier Wochen vor Beginn wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20 % und danach eine Ausfallgebühr von 100 % einbehalten. Nur in begründeten Ausnahmefällen kann hiervon abgesehen werden. Muss ein Kind aus zu vertretenden Gründen den Workshop vorzeitig verlassen, können Kosten für nicht in Anspruch genommene Leistung und Verpflegung nicht erstattet werden.
Unser Verein zur Förderung der Kinder-Akademie Fulda e.V. fördert Geschwisterkinder auf Anfrage. www.kaf.de/foerderverein/